Von admin, am 01.06.14

675294_web_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Tim Reckmann / pixelio.de

Letzte Woche war ich bei Stephen Downes Ringvorlesung zum Thema Forschung zu MOOCs dabei – das betrifft einen wichtigen Teil meiner Masterarbeit … Die Fragen und Kritik, die Downes aufgeworfen hat passten sehr gut zu den Fragen, die mir seit Wochen dazu im Kopf herumgehen … (“wie kann man etwas Neues mit alten Kriterien/Methoden adäquat messen” … wie sind die neuen Kriterien? Wenn ich sie gefunden habe … kann man die überhaupt messen? Was sonst, wenn nicht? uvm.”).

Heute stieß ich dann auf diesen Weblogeintrag der ähnliche Fragen stellt. Mein spontaner Kommentar auf Facebook und Google+  dazu war ” very thoughtful … still leaves me with agreeing, but a big big-questionmark about a more adaquate way to do research on MOOCs … or better on “something really new” without dismissing traditional tools, but by new combinations, new additional ideas, diffrent criteria, different ways to look at the “object”, diffrent way to think …? emergence instead of dismissing research?”

Auch Monika Königs neue Idee, ebenfalls als Weblogpost, passt gut zu den mich umtreibenden Fragen.

Ich freue mich auf weitere Ideen (Fragen? Anregungen? konstruktive Kritik?)!

 

 

 

VN:F [1.9.9_1125]
Rating: 0.0/4 (0 votes cast)
  • Print
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • PDF
  • Twitter
  • Add to favorites
  • del.icio.us

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+